Italiano
English
Deutsch
Deutsch

Sammeln Sie Pilze und Kastanien

Pilze aus dem BodenDer Casentino, und besonders der Vallesanta, ist ein Gebiet reich an Wäldern verschiedener Art.
Während fast des ganzen Jahres ist es möglich, die Suche nach Pilzen zu praktizieren, die in sehr interessanten Varietäten, wie dem ausgezeichneten Steinpilz (Boletus) , anwesend sind unsere Wälder in verschiedenen Arten, aber alle sehr wertvoll:

Boletus edulis , die auch als Porcine Chestnut oder Porcino Macchia bekannt, ist ein porcine Pilz von hellbrauner Farbe, dessen Tubuli (unterer Teil des Hutes) variiert von einer weißen Farbe zu einer gelblichen Farbe oder grün im Alter;

der Boletus Aereus, der Wälder der Türkei Eiche, Buche und Eiche bevorzugt, mit sehr kompaktem Fruchtfleisch, dunkelbrauner Hutfarbe und Tubuli im Allgemeinen eher weiß;

der Boletus Aestivalis, mit hellbraunen Haaren und weißen oder gelblichen Tubuli;

und schließlich die Boletus pinophilus , ausgestattet mit sehr robusten Stamm, den Hut in der Art von rotbrauner Farbe und sehr ausgeprägter Kompaktheit, in der Regel bevorzugt Fichtenwälder oder Buchen-Tannen, auf einen variablen Anteil in Abhängigkeit von der Saison;
Andere häufige Pilze und sicherlich sehr gut sind wie Drum-Sticks (Parasol), die Pfifferlinge (Pfifferlinge), die Chiodini (Hallimasch), die Pilze (Agaricus campestris), die meist entstehen in den Wiesen für Kampagne Weide, die pinaroli (Boleto körnig) und Trombette von Dead (Craterellus Cornucopioides), die trotz ihres Namens ein Pilz sind, der von den erfahrenen Pilzjägern sehr geschätzt wird.

Schließlich, wie nicht zu erwähnen die Trüffel , die auch in verschiedenen Arten innerhalb und außerhalb des Territoriums des Nationalparks vorhanden sind: vom Bianchetto , auch Marzuolo genannt, normalerweise sehr klein aber duftend, die Black Scorsone , Black Valuable und sogar Weiße Trüffel über den Hang Tiber (Gebiet von Pieve Santo Stefano).
Der Casentino ist auch sehr berühmt für die Sammlung von Kastanien , für die viele Einheimische und aus benachbarten Städten konkurrieren, um eine gute Versorgung von Marroni zu erhalten, um in der Pfanne während der kalten Winterabende gekocht zu werden .


Share this on Twitter Share this on Facebook Share this on Google Plus

© 2020 Casa Bonucci
Località Corezzo n. 7, Chiusi della Verna (Ar) - Telefon +39 0575561989 - Mobile +39 3395985127
www.casabonucci.it - info@casabonucci.it

Powered by Mediasky