Italiano
English
Deutsch
Deutsch

Angeln am See und Bach

Fischbach in CasentinoDas Gebiet Casentino ist reich an Wasserläufen, wo Sie die verschiedene Fischarten üben können Angeln , um die vorliegende einschließlich ist sicherlich die Trout Fario , eine Vielfalt von sehr delikatem Lachsfleisch, das auch in einigen Restaurants des Tales angeboten wird.
zwischen dem Casentino Fischer sind viele Fans von Forellenangeln im Bach , die oft von der Schönheit der Wasserstraßen zog ihren Weg durch die Bäche von den Bergen winden und in das Tal zu schaffen kleine Wasserfälle und tiefe Löcher, in womit man wirklich spannende Fänge machen kann. Oft sind die Casentinesi im Sommer auch weniger als zwei Meter breit, aber der Aufstieg dieser kleinen Bäche ist an und für sich ein wirklich befriedigendes Abenteuer.

Die Technik von am häufigsten in der Fischbach Fischfang eingesetzt ist, dass der " Tocco Casentinese ", in dem einfach eine Teleskopstange verwendet (ohne Spule jeglicher Art), an deren Enden eine Linie in langen Geschlecht bindet weniger als 2 Meter, ausgerüstet mit einem einzelnen Haken von variabler Größe und einem Gewicht, das den einzigen Zweck hat, den Köder innerhalb des Stroms gründlich und direkt zu halten. Bei dieser Technik gibt es keine visuelle Anzeige (schwebend), so dass der Fischer die Anwesenheit des Fisches durch die Vibrationen, die durch seinen Biss an die Oberseite des Fasses übertragen werden, "warnt".
Eine weitere sehr präsent Fangtechnik im Casentino-Streams wird die Spinnen , oft praktiziert auf Flüssen ein wenig größer, wie in den Bach Archiano, der Arno Fluss oder Bach Corsalone (geb. nur in Vallesanta), im Wildbach Solano, im Bach Rassina und in anderen ähnlichen Gebieten.
Last but not least können wir das "Fliegenfischen" erwähnen, das in der ganzen Welt bekannt ist und im Allgemeinen von erfahrenen Fischern ausgeübt wird, da es schwierig ist, diese Technik hauptsächlich in Kursen von weniger signifikantes Wasser. Diese Technik ist sicherlich eine der besten, die man besonders an heißen Sommernachmittagen anwenden kann, wo am Abend die Fische aktiver sind und man leicht auf eine interessante Beute treffen kann.

Für einen Tag der Fischerei immer "entspannen" Sie zum Sport Angelsee in Tripoli, in der Nähe der Ortschaft Bibbiena gehen, wo man neben Regenbogenforelle auch schöne Karpfen aus verschiedenen Arten fischen kann: Karpfen Spiegel, Carpe Queine und der schöne Amur, die manchmal sogar 10 kg wiegen!


Share this on Twitter Share this on Facebook Share this on Google Plus

© 2020 Casa Bonucci
Località Corezzo n. 7, Chiusi della Verna (Ar) - Telefon +39 0575561989 - Mobile +39 3395985127
www.casabonucci.it - info@casabonucci.it

Powered by Mediasky