Italiano
English
Deutsch
Deutsch

Religiöser Tourismus

Das Casentino ist ein sehr begehrtes Reiseziel aus religiöser Sicht, dank seiner Santuari , berühmt und geschätzt in ganz Italien und der Welt. Es genügt, das Heiligtum von La Verna zu erwähnen, in dem die Stigmata eine der wichtigsten Figuren des Christentums, San Francesco, lebten und empfingen. Das Heiligtum, ganzjährig geöffnet, ist ein mystischer Ort, wo Sie unter anderem ein Museum bewundern können, in dem viele alte Manuskripte, Skulpturen, Kruzifixe und Gemälde aus dem vierzehnten Jahrhundert, Kleidung und wertvolle Gegenstände wie Becher, Lampen und Tabernakel von höchstem Wert. Durch die Gänge des Heiligtums, wo Sie eine wirklich spirituelle Atmosphäre atmen können, erreichen Sie die Höhle mit dem "Bett" von San Francesco und dem Abgrund, wo der Teufel nach der Geschichte versuchte, den Heiligen zu Fall zu bringen ein Felsblock, der so verformt wurde, dass er seinen Körper an der Felswand hielt. In der Kirche der Wallfahrtskirche befindet sich auch der Heiligenschein , der bis heute in einer Glasvitrine perfekt erhalten ist.
Andere religiöse Ziele von großem Interesse sind das Kloster von Camaldoli, in dem eine Gemeinschaft von Mönchen immer noch nach dem Diktat der Tradition lebt und dank ihrer alten Rezepte renommierte Produkte wie Süßigkeiten, Liköre, Pralinen sowie Kosmetika produziert und Heilmittel mit einer natürlichen Grundlage. Etwas später, entlang einer kleinen Straße, die ins Herz des Waldes führt, gelangen Sie zur berühmten Hermitage von Camaldoli, einer Gemeinschaft von Benediktinermönchen, die vor etwa 1000 Jahren von San Romualdo gegründet wurde Heute kannst du eine Atmosphäre wahrer emotionaler Spiritualität atmen.
Um diese kleine religiöse Reise abzuschließen, können wir noch weitere wichtige Ziele erwähnen. Zum Beispiel das herrliche Pieve di Romena heute erklärt Monumento Nazionale , in der Nähe des Dorfes Pratovecchio, dessen Aussehen im Laufe der Jahrhunderte im Wesentlichen unverändert geblieben ist. In der Nähe der Pieve befindet sich auch die gleichnamige Burg von Romena, die bereits in der Dantesque-Zeit berühmt war und letztere in der Göttlichen Komödie erwähnt wurde.
Ein weiterer religiöser Ort von großem Interesse ist die Wallfahrtskirche Santa Maria del Sasso, die nur wenige Schritte vom Dorf Bibbiena entfernt liegt. Die Geschichte erzählt, dass an diesem Ort um 1340, oberhalb des großen Felsbrockens, die Erscheinung der Madonna stattfand. Und genau über diesem großen Felsen bauten die Dominikanerpatres, die Hüter des Heiligtums, die Kirche, die für viele Pilger immer noch eine Kultstätte ist.
Es gibt auch zahlreiche kleine Kirchen in den verschiedenen Dörfern in der Gegend, wo Sie gelegentlich angenehme künstlerische Überraschungen finden können, wie Gemälde des Autors, Fresken, Dekorationen verschiedener Art, Terracotta Robbiane und vieles mehr.


Share this on Twitter Share this on Facebook Share this on Google Plus

© 2020 Casa Bonucci
Località Corezzo n. 7, Chiusi della Verna (Ar) - Telefon +39 0575561989 - Mobile +39 3395985127
www.casabonucci.it - info@casabonucci.it

Powered by Mediasky